Full text: Volume (Bd. 4 (1842))

Zweiter Abschnitt.
Von den Geschäften der Amtspersonen außer
dem Proceß.

§. i.
^^hne weitläufige Entwickelung kann man davon auS-
gehen, daß eS folgende Geschäfte gibt, wo die Partheien der
Beiwirkung der genannten Amtspersonen sich erfreuen.
A. Verträge.
B. Leytwillige Anordnungen.
C. Schenkungen.
D. Vermögensübergaben.
E. Urkunden des CivilstandeS.
F. Beschlüsse und Entscheidungen deS FamilienrathS.
0. Hypothckcnbücher (in Baden Grund- und Hypolhe-
kenbücher.)
B. Obrigkeitliche Consirmarionen.
1. Beglaubigungen und Beurkundungen.
Auf diese Art wird von A. bis D. über daS Vermö-
gensrecht, in E. F. über daS Personenrecht, in 0. übck
die accessorischcn Obligationen, in H. und I. über öffentliche
ödes verfügt.

§• 2.
Haupt-Eintheilung dieser Geschäfte nach der
F o r m.
Alle Rechtsgeschäfte zerfallen in solche, welche sind du t>"
tre authentique und die sind sous seinx prive. ES hüü-
delt sich nämlich hier von der Beiziehung öffentlicher

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer