Full text: Abhandlungen civilistischen und criminalistischen Inhalts (Bd. 1 (1833))

19.2. Noch eine Bemerkung über die Verjährung der Klagen : (Nachtrag zur zweiten Abhandlung im zweiten Hefte)

390 I. Bemerkungen zu meinem Buche über das Erbrecht.
der Constitutionen dadurch auf eine andere Art zu imerpre-
Liren / zumal wenn man, so ferne eine Entscheidung als un-
natürlich hervortritt/ wie hier/ das Hinderniß der Natürlichkeit
und den Grund des legislatorischen Durchgriffs leicht finden
und einsehen kann.

n.
Noch eine Bemerkung über die Verjährung der
Klagen.
(Nachtrag zur zweiten Abhandlung im zweiten Hefte.)

Seit jener Abhandlung find neue Schriften über diesen
Gegenstand der Controverse erschienen: namentlich eine eigene
Schrift von Büchel „über die Wirkung der Kiagenverjäl)-
rung/ Marburg 1832'-/ und eine Hinweisung auf neue Ar-
gumente von Mühlenbruch im XXXV.Bande der Glück'-
schen Pandectcn. (S. 402. Note 67).
Merkwürdig ist vor allem/ daß man immer mehr darin einig
wird / wie die Lösung unserer Controverse nicht in der Exe-
gese der Constitutionenstellen gefunden werden könne , sondern
allein in der geschichtlichen Verfolgung des Gegenstandes.
In dieser Beziehung aber find drei ganz verschiedene Ansich-
ten hervorzuheben:
1) Die alten actiones temporariae wären durch eine
exceptio perpetua so vernichtet worden / daß auch das den-
selben zu Grunde liegende Recht vernichtet seu- Dieselbe
Wirkung trete nun bei den zu temporariis gemachten ac-
tionibus perpetuis ein 0*
2) Bei den alten temporariis fty bloS die Klage unrer-
gegangen / bei den perpetuis aber sey durch die Constitutio-
nen mit der Verjährung auch daS Recht zerstört worden ->.

1) v. Lohr im civilist. Archiv X. Bd. S. 70 ff.
2) Thibaut System §§. 1056 und 1062.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer