Full text: Volume (Bd. 1 (1833))

240

II. Uebcr das Recht des besseren Besitzes.
1) haben die beiden von demselben non dominus die
Sache empfangen, so geht der frühere Empfänger unbedingt
vor / und zwar sowohl feinem Mitempfänger gegenüber, als
einem dritten gegenüber/ der ihn als den rechten bonae fidei
possessor anerkennen muß /
2) haben aber die beiden von verschiedenen Nichteigen-
thümern die Sache empfangen/ so kann gegen den wirklichen
Besitzer/ fey er der frühere oder spätere Empfänger/ die
publiciana nicht angesiellt werden. Wer aber hier der bessere
in Beziehung auf einen dritten malae fidei possessor ist/ ist
nicht entschieden. Für diesen Fall hat man hauptsächlich
eine andere Stelle zu Hülfe genommen/ die aber von
ganz andern Grundsätzen ausgeht/ und folglich eine
wahre Antinomie bildet.
L. 31. §. 2. v. 19/ l.
NcratiuS sagt hier:
Uterque nostrum eandem rem emit a non domino, eum
emtio venditioque (ist hier eigentlich nur die emtio ge-
meint 6) sine dolo malo fieret, traditaque est: sive ab
eodem emimus, sive ab alio atque alio, is ex nobis
tuendus est, qui prior jus ejus7) adprehendit, hoc est,
cui primum tradita est; si alter ex nobis a domino
emisset, is omnimodo tuendus est.
Neratius gibt also auch in unserem zweiten Falle/ wo die
beiden von verschiedenen Nichteigenthümern erworben haben/
dem ersten Erwerber den Vorzug / und der spätere Erwerber/
auch wenn er wirklicher Besitzer ist/ muß die Sache heraus-
geben. Man sieht dabei ganz klar/ daß die Stelle höchst
allgemein verfügt/ und nicht auf das Verhältniß der bei-
den b. f. Erwerber zu dritten zu beschränken ist. Daß auch
schon die griechischen Juristen hier eine Antimonie gefunden
haben/ beweist der Umstand, daß unsre letztere Stelle aus

6) Fabcr error, pragm. dccad. 86. err. 8.
7) Fabcr will emendircn statt las ejus „justius."

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer