Full text: Abhandlungen civilistischen und criminalistischen Inhalts (Bd. 1 (1833))

Welche Wirkung hat die Verjährung der Klagen? 167
die Sache darstcllt) einen andern Erfolg haben? Aber mehr
noch — die Compensationsgelegenheit ist nicht so zufällig,
sondern entsteht, wie die größte Reihe der Obligationen,
durch den freien Willen der Partheien (scienter) 17).
§. 7.
Fortsetzung.
II.
Heimbach (bei Linde, i. Bd. Nr. 22.)
will den Beweis, daß bei der Klagenverjährung keine obli-
gatio naturalis übrig bleibe, so führen, daß er von den Wir-
kungen auf die Ursache schließt, annehmend
s) daß nach Ablauf der Klagfrist keine Einrede stattfinde;
b) daß die Verbindlichkeit eines Bürgen für eine ver-
jährte Schuld nichtig sey, und die Bürgschaftsforderung
60 ipso mit der Verjährung der Hauptklage erlösche;
c) daß das Pfandrecht mit der Verjährung der Haupt-
forderung zusammenfalle;
6) daß bei einer verjährten Forderung Conftitut nicht
stattfinde u. s. w.
Allein wir entgegnen ihm
1) daß er mit dem Beweise seiner Annahme nicht glücklich
gewesen ist;
2) daß, wenn auch die exceptio der Verjährung Ausdeh-
nung hätte auf die aeeessorischen Forderungen, damit noch
nicht erwiesen wäre, daß die obligatio nicht naturali* bleibe,
indem in manchen Fällen die Bürgschaftsforderung nicht etn-
geklagt werden kann, und die obligatio doch nicht ganz ver-
nichtet, sondern in ihrer natürlichen Gültigkeit belassen ist.
In Hinficht der obigen Beweissätze unsers Gegners wollen
wir nur bemerken, daß

17) Was Unterholzner über das Verhältniß der I*. 6. und 14.
D. 16. 2. sagt, hat er nur hingeworfen, denn die eine Stelle
spricht von den Obligationen, wo die exceptio die Vernich-
tung der ganzen Obligation mit sich führt, die andere von
den Obligationen, wo der natürliche Bestandtheil bleibt.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer