Full text: Volume (Bd. 6 (1848))

230 Ein paar Bemerkungen über Justinian's Veränderungen
Witte in dem Rechtslericon von Meiste, I. Bd. S.
319, ff.
vorgetragen, wenn auch nicht erwiesen hat.
Justinian soll in der I. un. Cod. de cad. toll, das
alte Accrescenzrecht mit der caducorum vindicatio verbunden
haben. Das alte Accrescenzrecht fand nur bei dem Vindica-
tionslegate statt: die caducorum vindicatio aber auch bei dem
Damnationslegate und bei den Fideicommissen. Natürlich ging
die caducorum vindicatio auch auf die Obligationen, wenn
ein Theil davon einem incapax zugefallen wäre.
Würde nun die Voraussetzung Witte's richtig seyn, so
wäre damit auch von der historischen Seite Mayer's Ansicht
widerlegt, so gewiß sie es von der grammatischen Seite der
I. un. de cad. toll. ist. Allein wir können der Witte'schen
Ansicht nicht beistimmen, denn
a) einmal ist sie erschlichen;
S. 320. sagt er:
„Im Uebrigen beruft nun der Kaiser zuvörderst zur cadu-
corum vindicatio, und demnächst erst zum Accrescenzrechte."
Wo steht dieses? Hat der Kaiser nicht viel mehr ausdrück-
lich gesagt, daß er die caducorum vindicatio aufhebe, und
das alte Accrescenzrecht herstelle. Wäre die Ansicht Witte's
wahr, so müßte die conjunctio nach der Ansicht der lex julia
und nicht nach dem Willen des Testators erklärt werden: denn
die lex Julia hatte Vorurtheile und sehr vorgefaßte dem Wil-
len des Testators widerstrebende Ansichten: aber Justinian
vernichtet dieses Alles und kehrt in die reinen Absichten des
Testators zurück *).
Wenn nun die eben jetzt angeführten drei neueren Schrif-
ten mehr Unrichtiges wie Nichtiges bieten, so sind wir den
Verfassern doch vielen Dank schuldig, weil sie überallhin auf
die Grundlagen der Dinge znrückgegangen sind, während die
Aelteren, z. B. die Gloffatoren und Gartolus nur sehr Zu-
fälliges über das Accrescenzrecht bei der im Jrrthum in die
Pandecten aufgenommenen 1. 89. 0. 32. und bei der bedenkli-
chen I. 49. pr. D. 31. vorgetragen, und auch die Meister der

2) Daher kann auch alles dasjenige nicht gelten, was so Biele von
der vvrbis conjunctio als einer wahren eonjunelio anführen.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer