Full text: Volume (Bd. 3 (1839))

Ueber die Bedeutung der seriori juris u. bovne fidci obligat, etc. 17
i) dic obligatio dandi speciem z. B. Slichum vel pe-
cuniam, und hier konnte von der Leistung gleich nach der Pro-
misston nur befreien ein impedimentum natu, ule '§), nicht
das impedimentum facultatis u>)- Dies sagt die I. 137. K. 4.
I). 45. 1. und damit ist Alles bestimmt, was hier in die
Natur der rnora fallen könnte'').
2) die obligatio faciendi. Hier wird culpa und mora
wie bei den b. f. oblig. angenommen, denn die Grundsätze
vom id quod inierest werden in beiden Beziehungen gleich,
mäßig angewendet. Man sieht dies an vielen Stellen z. B.
aus der ebeneitirten,!. 91.
Wenn sogar bei den stricti juris oblig. auf ein dare
pecuniam das impedimentum naturale entschuldigt/ wie
vielmehr bet den b. f. obligationibus. Aber sicher ist eS, daß
man hier noch weiter gehen darf, namentlich daß hier die
Interpretation im Einzelnen günstiger gemacht werden muß,
wie dort. Es handelt sich hier nicht blos von der Unmög-
lichkeit in abstacto, sondern eS wird rn concreto geprüft,
ob der Obligirte in der pretendirten Zeit und bei den vor-
liegenden Ereignissen erfüllen konnte. ES wirkt nämlich auch
hieher daß den b. f. negotiis die clausula doli überall ein-
wohnt, und folglich nicht bloS die Leistung selbst, sondern
auch die nothwendigen Rücksichten dabei auf Ort uud Zeit
ex aequo et bono wohl zu ermessen sind. Was vom Jrr-
thum in b. f. negotiis gilt, daß der error auch in quali-
tate corporis in Betracht kömmt, , also in concreto, und
nicht bloS in corpore ipso — dasselbe gilt hier bei der Frage,
wann eine mora vorhanden ist. Die facultas faciendi wird
in concreto untersucht, und dieS führt eo ipso auf den
Standpunkt der culpa.
II.
lieber die Folgen der mora.
Bei dem alten VindieationS- und CondittionSprozeß ent-
stehen mit der litis contestatio bekanntlich die Verbindlich-
*0 Unmöglichkeit in abstracto, |. B. der Tod des 8tiobus.
") 3. B. daß der ^Schuldner kein haar Geld auftreiben kann.
17) Was die cnlpa betrifft, so ist ei« solcher obligat», nicht «et-
ter verpflichtet als der posmko» im Allgemeinen. 1« 91. pr.
D. h. t. ...
Rotzhirt, Aettschrift. Vd. UI. Heft 1. A

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer