Full text: Vorhoff der gantzen Jurisprudenz Oder Vollständige Einleitung zum Iure Civili, Feudali, Canonico und Publico (Th. 16 (1729))

LIB. II. 
CONTINVATIO 
TIT. XVIII. 
DE 
INOFFICIOSO 
TESTAMENTO. 
Un muß man aber fragen, was 
von dem Falle zu halten seye 
wenn nehmlich derjenige, der 
ein Testament inofficiose ge¬ 
machet hat, Eltern und Bruͤder 
verlasset, ob alle beyde zugleich 
diese querelam anstellen konnen: Jure 
Romano antiquo wurden diese denen El= 
tern vorgezogen, Jure Romano recentiori 
aber succediren sie zu gleichen Theilen, folg= 
lich wenn eine turpis persona vorgezogen 
wurde, so konten sie zu gleichen Theilen diese 
Vorhoffder lurispr.XVI. Th.)T que¬ 
Max-Planck-Institut für 
europäische Rechtsgeschichte
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer