Full text: Annalen der deutschen und ausländischen Criminal-Rechts-Pflege (Bd. 13 = N.F. Bd. 1,1/2 = H. 25/26 (1832))

12 
JR8 
Holstein. 
Die Schleswig-Holsteinschen Cri¬ 
minalgesetze. 
Von Herrn Kammerjunker Carl von Schirach zu Heide 
im Norderdithmarschen. 
In einem, in diese Annalen eingerückten Aufsatze") 
über die hauptsächlichsten Eigenthümlichkeiten des jetzt 
geltenden Schleswig-Holsteinschen Criminalrechts habe 
ich einige der allgemeineren angedeutet, und für die Folge 
die Mittheilung der wichtigsten gesetzlichen Bestimmungen, 
rücksichtlich der einzelnen Verbrechen, vorbehalten, eine 
Aufgabe, welche ich hier zu lösen versuche, indem ich 
dabei der Ordnung von Feuerbach's Lehrbuch des 
peinlichen Rechts folge. 
Staatsverbrechen. 
Ueber das Verbrechen des Hochverraths schweigen 
unsere Gesetze und Statuten, doch scheint aus der 
Verordnung vom 13. März 1805, wegen Bestrafung 
fremder Werbungen, §. 9. und 10. zu folgen, daß der 
Hochverrath bei einem Ausländer milder geahndet wer= 
*) 2ter Band (4tes Heft) S. 220 ff. 
A 2 
Max-Planck-Institut für 
europäische Rechtsgeschichte 
DFG
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer