Full text: Magazin gemeinnütziger Beobachtungen und interessanter Rechtsfälle in Koncurssachen (H. 1 (1818))

S. 86. 3. 12. b. o. L. practeritis negotiis, st. praesectis ne¬ 
gativis. 
Ebdas. Z. 13. v. o. I. Mynsinger, st. Myusinger. 
3. 6. v. u. s. Daß, st. daß. 
Z. 1. v. u. setze nach Tage ein ; st. 
S. 87. 3. 4. v. o. ist nach harmonisch noch „mit" beizusetzen. 
3. 9. v. u. l. facta, st. fructa. 
S. 88. 3. 3. v. 9. k. siehe / st. ist. 
Ebdas. 
Z. 15. v. u. fällt „übrigens“ weg. 
3. 4. v. u. ist vor „der" ein zu setzen. 
3. 2. v. u. l. enthält, st. enthielt. 
S. 89. 3. 4. v. o. nach „bestehen" ist ein" zu setzen. 
Ebdas. 3. 12. v. u. ist nach „dieß" noch beizusetzen, zu bestimmen. 
3. 11. v. u. l. dispose, st. dispose. 
S. 90. 3. 6. l. gestritten, st. geftritten. 
3. 12. v. u. ist „mit wenigem" wegzustreichen. 
S. 91. 3. 9. v. 9. ist nach „debere“ ein, zu setzen. 
Ebdas. Z. 12. v. o. ist nach „consuetudinem“ ein, zu setzen. 
3. 13. v. o. l. quamvis incidissent., st. quam vis 
vicidissent. 
Z. 14. v. o. nach „pactum“ ist ein, zu setzen. 
3. 16. l. et arrhas, st. ad arrhas. 
S. 92. 3. 3. v. o. l. dasjenige, st. dajenige. 
Ebdas. 
7. v. o. l. Petzek, st. Petzsk. 
3. 6. v. u. l. erschöpfend, st. erschöpftem. 
3. 2. v. u. l. die daraus hervorgegangene, 
st. daraus 
hervorgegangenen. 
S. 93. 3. 17. v. u. l. Herr, st. Her | | 
Ebdas. Z. 11. v. u. nach „Rescript“ ist ein: zu setzen. 
S. 94. 3. 1. v. o. l. euch, st. auch. 
Ebdas. 3. 4. v. u. l. Ehen, st. Ehe. | | 
S. 95. 3. 7. v. u. l. jener, st. jene. 
— 96. Z. 1. v. o. l. die, st. der. | | 
98. 3. 2. v. o. l. assimilirt werden, st. assimilirt. 
99. 3. 9. v. o. s. 3 st. | | 
Ebdas. Z. 12. v. o. ebenso nach „werden", und ist ein 
beizus 
fügen, 
3. 7. v. u. ebenso. . 
— 3. 2. v. u. st. wo, 
I. ebensowie. 
S. 100. nach Prioritätsrechten s. ein 
Ebdas. 3. 10. v. u. l. müßten, st mußten . 
S. 102. 3. 3. v. o. l. Ob, st. Kann. 
104. 3. 6. u. 5. v. u. l. in Vorwurf kommenden subjektiven 
Verbindlichkeiten 
st. in Vorwurf 
kommenden Verschiedenheit subjektiven 
Verbindlichkeiten. 
— 105. 3. 13. v. u. s. ; st. 
— 107. 3. 1. v. o. l. ansprechen, st. anzusprechen. 
Ebdas. 3. 7. v. 9. l. andern, st. andern. 
WURTTEMBERGISCHE 
Vorlage: 
Max-Planck-Institut für 
LANDESBIBLIOTHEK 
STUTTGART 
DFC 
europäische Rechtsgeschichte
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer