Full text: Allgemeine juristische Bibliothek (Bd. 2, H. 2 (1782))

123 
8 
Eyben, Faber, Feltmann, Gundling, Hahn, Harprecht | | 
Heinecc, Hert, Hombergk, Huber, Hunnius, Knipschild, 
Kreß, Lauterbach, Leyser, Ludewig, Ludovici, Mansius, 
Meermann, Mevius, Müller, Myler, Minsinger, 
Noodt, Otto, Perez, Puffendorf, Richter, Rävard | | 
Senkenberg, Sinama, Spener, Textor, Thomasius= | | 
Titius, Toullien, Treutler, Viegel, Vinnius, Voet, 
Vultejus, Waldschmidt, Wernher, Westenberg, Wild= 
vogel, Wissenbach, Zanger, Zasius, anderer besonde¬ 
rer neuesten und noch lebenden Schriftsteller nicht zu 
gedenken, sondern ausschließlich etlicher gröstentheils aus= 
ser Mode gekommenen Rechtslehrer, nichts als ein Ver= 
zeichniß von Klostermönchen von allen Livreyen antreffen, 
gleichsam als ob sich die juristische Litteratur eben so, wie 
der Himmel in Mönchenklöstern abschildern lasse, wo 
man unter der Zahl der Auserwählten, zur Seite Got¬ 
tes nichts als Mönche, (vermuthlich wegen einem 
ihnen zustehenden Privilegium exclusivum) zu Gesicht be¬ 
kömmt. So unlauter die juristischen Quellen sind, aus 
welchen Ferraris seine Materialien geschöpfet, eben so 
unvollständig ist er in Abhandlung der in das juristische 
Fach gehörigen Gegenstände. Schon unter dem Buch= 
staben A. vermisset man unter andern folgende Rubri¬ 
ken: abactio partus, abolitio, abstinendi beneficium, 
acceptatio, accrescenti jus, acta, actus, actio, actua¬ 
rius, adespota, adictio in diem, actio hereditatis, ad¬ 
judicatio, adhaesionis remedium, adnotatio, adjectitia 
qualitas, adquaestus, adquirendi modi; aduentitia, 
ædiles, ædificatio, affirmatores, æequitas, æestimatio, 
agio, aggratiandi jus, agnatio, aleaior, albinagu 
jus, album prætoris, allodium, alueus, ambitus, à 
motio, anastasiana lex, antocismus, antapochae, an¬ 
tipherna, antichresis, annus luctus, annua praestatio, 
apanagium, apertura testamenti, apocrisiarii, apocha, 
apparatus muliebris, appulsus, aquae ductus, aquae 
haustus, 
Vortage: UL 
Max-Planck-Institut für 
Universitäts 
FG 
europäische Rechtsgeschichte
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer