Full text: Juristisches Magazin für die deutschen Reichsstädte (Bändchen 6 (1797))

358 XVIII. Nürnbergs Unterwerfung 
ander ausgewechselt worden. Geschehen Gosten¬ 
hof und Nürnberg am 2 September 1796. 
(L. S.) 
Carl August von Hardenberg. 
(L. S.) 
Bürgermeister und Rath der Stadt 
Nürnberg. 
Die Genannten des grössern 
Raths zu Nürnberg, als der 
constitutionsmässige Aus¬ 
schuß der Buͤrger¬ 
schaft. 
Beilage. 
Namens Sr. K. Maj. Seines allergnädig= 
sten Herrn hat Endesunterzeichneter dem Hlöbl. 
Magistrat und der Bürgerschaft der Stadt Nürn¬ 
berg zu erklären die Ehre, daß der Beweis des 
Vertrauens und der Ergebenheit, welchen dieselbe 
Sr. Königl. Maj. durch den freiwilligen Antrag, 
sich Höchstdero Scepter unterwerfen zu wollen, 
auf eine so feierliche und entscheidende Weise dar¬ 
gebracht habe, von Sr. Königl. Maj. mit wah¬ 
rem Vergnügen und danknehmigem Wohlgefallen 
aufgenommen sey, und nach seinem ganzen Wer¬ 
the geschäzt werde, daß Höchstdieselben jedoch bei 
der Lage der Umstände Sich gegenwärtig noch 
nicht entschliessen könnten, jene freiwillige Unter¬ 
werfung anzunehmen und den vorliegenden Staats¬ 
Subjektions= und Exemtionsvertrag zu ratificiren, 
daß 
Vorlage 
Max-Planck-Institut für 
Universität 
Philipps 
Marburg 
DF 
europäische Rechtsgeschichte
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer