Full text: Beyträge zur juristischen Biographie, oder genauere litterärische und critische Nachrichten von dem Leben und den Schriften verstorbener Rechtsgelehrten auch Staatsmänner, welche sich in Europa berühmt gemacht haben (Bd. 6, St. 1 (1780))

211 
XIII. Abraham Wieling. 
giebt die Nachricht, daß dieses Werk, so wie die 
übrigen, welche ich noch hinzusetzen will, 
im Jahre 
1738. zum Drucke fertig gelegen habe, woran ich 
aber sehr zweifle. 
Codex Theodosianus cum adnotationibus criticis, 
in klein Folioformate. Die schoͤne Ritterische Auf¬ 
lage mag ihn wohl abgeschreckt haben, weiter daran 
zu denken. Besser wuͤrde es gewesen seyn, wenn er 
seine neuen kritischen Beobachtungen dem Leipziger 
Herausgeber mitgetheilt haͤtte, vorausgesetzt, daß der¬ 
gleichen von ihm wirklich gesammlet worden waren. 
Tomus II. ad lauchium de negationibus in Pan- 
») 
dectis Florentinis. 
o) Varia Opuscula, historiam Pandectarum Floren¬ 
tinarum illustrantia, cum notis in 4. 
Sylloge Dissertationum et Programmatum, a se 
ipso editorum. Hierzu hat er dem ehemaligen Ver¬ 
fasser des jurist. Büchersaals, D. Jenichen, 
große Hoffnung gemacht. 
Diejenigen Dissertationen, welche seinen Namen 
auch fuͤhren, und allein Produkte der Respondenten sind, 
will 
ich, so viel als ich deren kenne, zum Schlusse mit 
anzeigen. 
a) de emancipationibus Pars I. Franequ. 1731. Gerl. 
Scheltinga war Verfasser. Nun findet man beyde 
Abhandlungen in der Fellenbergischen lurispr. 
antiqua, Band II. S. 461-540. 
G) de iure seruorum, ibid. 1734. Ge. d'Arnaud 
Arbeit. 
7) de mutuo, et veteri litterarum obligatione, Fra¬ 
nequ. 1736. Sacco Herm. van Idsinga hat sie 
gemacht. Sie ist durch die ruͤhmliche Bemuͤhung 
des Herrn Raths Oelrichs dem Thesauro nouo 
Band 
Dissert. iurid. in Acad. Belgicis habitarum, 
I. Th. 
Volage. 
Max-Planck-Instut für 
europäische Rechtsgeschicht
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer