Full text: Beyträge zur juristischen Biographie, oder genauere litterärische und critische Nachrichten von dem Leben und den Schriften verstorbener Rechtsgelehrten auch Staatsmänner, welche sich in Europa berühmt gemacht haben (Bd. 4, St. 2 (1778))

XVIII. Magnus von Wedderkop. 193 
lichen Gütern und dem Amte Steinhorst, auf zwo Ton¬ 
nen Goldes belief, durch keine rechtmaͤssige Mittel erwor¬ 
ben. Die Herzogin, welche die Vormundschaft mit fuͤhr¬ 
te, verlangte, auf Ansuchen des Praͤsidenten von Wed¬ 
derkop, im Frühjahre den Administrator, nebst allen 
geheimen Raͤthen, nach Stockholm, damit sie Gelegen¬ 
heit haͤtte, den Grund der Beschuldigungen selbst genau 
zu erforschen und zu pruͤfen. Goͤrtz war daruͤber sehr un¬ 
zufrieden; er dachte auf seine Sicherheit, weswegen er in 
der Stille um den Schutz des Koͤniges von Daͤnnemark 
anhielt. Und gewiß die Gefahr, gestürzt zu werden, 
schwebte ihm vor den Augen. Denn die Herzogin und 
der Administrator hatten schon im Jahre 1705. die Be¬ 
schwerden desselben, daß Wedderkop und der Freyherr 
von Königstein die Regierung schlecht verwalteten, fuͤr 
unguͤltig erkläͤrt, auch beyde, anstatt einer Verurthei¬ 
lung, mit dem Zeugnisse unterstuͤtzet, sie waͤren immer 
getreue Diener des Gottorfischen Hauses gewesen. Wed¬ 
derkops fest gegruͤndete Ergebenheit gegen dasselbe unter 
der Buͤrde so verschiedener Staatsverrichtungen mußte 
allerdings in Betrachtung gezogen werden, da er als Mi¬ 
nister 1677. bey den Nimwegischen; 1688. bey den Al= 
tonaischen; 1696. bey den Pinnebergischen; und 1700. 
bey den Travendahlischen Friedenstractaten sich sehr klug 
und geschickt bewiesen hatte. Dieses mal also konnte er 
nicht unterdrüͤckt werden, er ward vielmehr 1707. nach 
Hamburg abgesendet, um allda mit den Daͤnischen Mi¬ 
nistern die Beylegung aller zwischen dem Koͤnige und dem 
Hause Gottorf entstandener Streitigkeiten zu vermitteln. 
Bald nachher aber erfolgten Auftritte, die seinen 
Glücksumstaͤnden eine gar widrige Wendung gaben. Die 
verwittwete Herzogin starb am Ende dieses Jahres fruͤh¬ 
zeitig, und mit ihr verlor Wedderkop die bisherige 
Protection. 
Er bemerkte leicht, wie wenige Rechnung 
N 3 
Vortage: 
Max-Planck-Institut für 
DFG 
europäische Rechtsgeschichte 
nse
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer