Full text: Beyträge zur juristischen Biographie, oder genauere litterärische und critische Nachrichten von dem Leben und den Schriften verstorbener Rechtsgelehrten auch Staatsmänner, welche sich in Europa berühmt gemacht haben (Bd. 5, St. 1 (1779))

1. Johann Thomä. 
gen, welche es lesen wollen, auf des Thomä Tra¬ 
ctat selbst verweisen. 
35) Confessio fidei orthodoxa, confessioni P. Jacobi 
Masenii, opposita, Ratisbonae 1660. in 4. 
Jn Ernst Friedr. Schröters zu Jena 1665 ge= 
haltener Dissert. de foro competente werden S. 2. 
Thomä Noten über Balth. Cellarius Politik, ein 
Handbuch, welches das Glück einer zehnmaligen Auflage 
gehabt hat, und in der zwoten Section Art. 1. derselben 
academischen Abhandlung ebenfalls Noten zu des Lam¬ 
padius Werkgen de Republica Rom. Germanica ange- 
führt. Ich weis aber davon nichts Gewisses zu sagen. 
Drey folgende Dissertationen unter seinem Vorsitze sind 
die Arbeit der Respondenten gewesen, deren Namen ich 
beyfügen will. 
a) De nundinis, lenae 1650. Andr. Thurow. Sie 
ward zu Erfurt 1692, und zu Halle 1724, beyde 
mal mit Joh. Jac. von Ryssel Dissert. gleichen 
Inhalts wieder aufgelegt. 
b) De aleatoribus, 1651. Erasinus Landenberg. 
Im Jahre 1723 kam ein neuer Abdruck auf 3 Bo¬ 
gen zu Halle heraus. 
De duobus reis, 1652. auf 5 Bogen. Der Ver= 
fasser, Theodor Mohr, ein gebohrner Hambur= | | 
ger, machte aus seinem ersten Entwurfe einen gan¬ 
zen Tractat, und stellte ihn zu Helmst. 1687. in 4 
mit einer Vorrede Joh. Eichels ans Licht. Der 
guten Ordnung wegen hat die Arbeit ehemals Bey¬ 
fall gefunden, obschon sonst nichts Neues darin vor¬ 
kömmt. Man sehe die Latein. Acta Erudit. 1687. 
S. 549. 
Ehe ich diesen Artikel beschließe, muß ich noch einen 
Irrthum zeigen, welcher sich auch in die neueste Edi¬ 
A 5 
tion 
Vorlage: 
Max-Planck-Institut für 
DFC 
europäische Rechtsgeschichte
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer