Full text: Gemeinnüzige juristische Beobachtungen und Rechtsfälle (Bd. 2 (1777))

260 Ob ein Beweisführer, welcher 
c 
XXVI. 
Ob ein Beweisführer, welcher inner¬ 
halb der Beweisfrist zwar Positionen über¬ 
geben, nach dem Verfluß derselben aber 
erst seine Beweisartikel eingereicht hat, 
damit noch zuzulassen sey? 
s. 171. 
Als Niklas Gering nach einem vorliegenden 
Beschaid binnen sächsischer Frist mit seinem Be= | | 
weis einkommen sollte, so übergab er statt der 
Beweisartikel Positionen, und verlangte se= | | 
nen Gegner üͤber dieselben zu vernehmen. Zum 
Unglük des Ponenten antwortete der Ponat 
auf den grösten Theil derselben verneinend; so 
daß nunmehr für jenen nichts weiter übrig 
blieb, als den ihm nachgelassnen Beweis anzu= 
tretten. Kaum hatte der Richter dem Beklag= | | 
ten die in dieser Absicht übergebnen Beweisar= 
tikel zugestellt, als dieser gegen alle weitre Be= 
weisführung gänzlich protestirte, und verlang= | | 
te, daß weil die Beweisfrist schon vor Einre= | | 
chung 
Max-Planck-Institut für 
europäische Rechtsgeschichte 
DFC
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer