Full text: Neueste juristische Literatur (1781, St. 3 (1781))

as 
„Von der evangelischen Geistlichkeit Ge= 
richtsstand in zeitlichen Sachen, be= 
sonders in den gemischten Reichsstäd= 
ten, zur Erläuterung einiger Stellen 
des Vten Artickels des westphälischen 
Friedensinstruments. Tübingen, bey | | 
Jakob Friedrich Heerbrandt. 1781. 
112 S. in 8. 
Die Lehre vom Gerichtsstand ist eine der ver= 
Swirrtesten und schwankendsten in der Rechts= 
gelahrheit. Besonders ist sie es, in Ansehung 
der Geistlichkeit in zeitlichen Sachen. 
Wie vielen Dank verdient nicht also der Auk= 
tor, welches vermuthlich der Herr Professor Maje r 
in Tübingen ist, daß er diesen Gegenstand mit 
dem von ihm gewohnten Fleiß und Gründlichkeit 
bearbeitet hat! Die Abhandlung hat fünf Ab¬ 
schnitte. 
Der erste handelt vom Gerichtsstand über¬ 
haupt, der zweite vom Begriff der Kirche, der 
kirch. 
Jurist. Literatur. 81. 3tes St. 
Ve 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer