Full text: Niederrheinisches Archiv für Gesetzgebung, Rechtswissenschaft und Rechtspflege (Bd. 2 (1817))

3 - 
Vertheidiger persönlich vor die erkennenden Richter zu 
stellen verdammen läßt? 
Ist nicht das Verfahren, dessen wir Rheinländer uns 
durch die Gnade des geliebten Königs noch erfreuen, bei 
weitem eher geeignet, die Wahrheit auszumitteln? Nach= 
dem in eigentlichen Kriminalsachen stets, in Zuchtpolizei¬ 
sachen, sobald das Faktum einigermaßen verwickelt ist, 
eine gründliche schriftliche *) Untersuchung zur Begrün= 
dung der peinlichen Anklage, wo sie Statt findet, und zur 
Vorbereitung vorhergegangen ist; so treten der Beklagte 
und sein Vertheidiger, der Kläger und alle Zeugen vor 
die erkennenden Richter. Unmittelbar und zugleich im 
Raum und in der Zeit, ohne Beimischung einer fremden 
Subjektivität, durch das lebendige Wort, durch Ohr und 
Auge tritt das ganze Sachverhältniß vor ihre Anschauung. 
Es kann wohl keinem Bedenken unterworfen seyn, daß 
auf diesem Wege die Wahrheit reiner und sicherer erkannt 
werden kann. Schon von dieser Seite verdient es mithin 
den Vorzug, Allein auch als zeitgemäß wird dieses alte 
deutsche Jnstitut aller Bemühungen der Gegner ungeach= 
tet, Raum und Kraft gewinnen. Unser Zeitalter ist das 
der Oeffentlichkeit des lebendigen Worts und der That. 
Die Jahrhunderte der Heimlichkeit und der Vielschrei= 
berei sind im Abziehen begriffen. 
Welcher Prozeß in Untersuchungssachen für uns, für 
unsere Eigenthümlichkeit, für unsre Sitten und Karakter 
sich paßt, darüber ist bei uns Rheinländern kein Zweifel. 
*) Denn auch wir Rheinländer haben unsre gründlichen Juristen, 
denen es nicht an wissenschaftlicher Vorbereitung, Thätigkeit und 
unbestichlicher Redlichkeit fehlt. 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlir
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer