Full text: Auserlesene neueste Staats-Acta, unter der jetzt Glorwürdigsten Regierung Ihro Röm. Kayserl. Majest. Josephs des Zweyten, zum Behuf der Reichs-Historie und der Staats-Rechten (Th. 7 (1773))

292 6. Tap. Von der Hollstein= 
trieben und dieselbe genoͤthiget, sich wit einer 
wittiblichen Unterhaltung von jährl. 800. Gul¬ 
den zu begnuͤgen; sofort hat selber das recht¬ 
maͤßige Erbtheil eines anderen ohne einigen 
Schein Rechtens, ja ohne einen gegruͤndeten 
Vorwand mit einer uͤberlegenen Heeres=Macht 
gewaltthaͤtig an sich gerissen und uͤberall die 
foͤrchterlichste Drohungen. und das Schrecken 
gleicher Gewaltthaͤtigkeiten verbreitet. 
Otto in der ängstlichen Besorgniß sein 
Eigenthum wie sein Erbtheil zu verliehren, mu߬ 
te sich bequemen, das eine fahren zu lassen 
um das andere zu erretten. Er mußte sich 
bequemen, im Jahr 1460. zu Oldesloe 
einen Vertrag einzugehen: Einen Vertrag, 
den die Gewaltthaͤtigkeit des Maͤchtigen der 
Furchtsamkeit des Schwaͤchern abgedrungen: 
Einen Vertrag, den hernach die Nachkommen 
des gewaltthaͤtigen Eroberers zum Grund wei¬ 
terer Unternehmungen geleget. In diesem 
Vertrag hat Otto die ihme durch ein unwie¬ 
dersprechliches Erbrecht angehoͤrige Laͤnder 
Schleßwig und Hollstein, dem Konig Chri¬ 
stian und seinen Nachkommen auf ewig abge¬ 
tretten; Dagegen hat ihme der Koͤnig verspro¬ 
chen, in gesetzten Fristen 43000. Gold=Gul= 
den, deren Bezahlung annoch zu erweisen ist, 
abzufuͤhren: Er hat ferners in einem auf 
Sanct Michaelistag Ao. 1460. gefertigten 
Gewaͤhrleistungs=Brief mit heiligen Worten 
angelobet, denselben, seine Erben und Nach¬ 
kom= 
Vortge 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer