Full text: Auserlesene neueste Staats-Acta, unter der jetzt Glorwürdigsten Regierung Ihro Röm. Kayserl. Majest. Josephs des Zweyten, zum Behuf der Reichs-Historie und der Staats-Rechten (Th. 7 (1773))

Schauenburgischen Erbfolge. 289 
Erbtochter dem Haus Limburg=Styrum zu¬ 
gebracht worden, hat schon im Jahr 1106. 
von Lothario Herzogen zu Sachsen, hernach 
Röm. Kayser das gesammte, von dreyerley 
Völkern den Ditmarschen, Hollsteinern und 
Stormarneren bewohnte, Nordalbinger Land, 
bald darauf Wagrien, endlich Schleßwig an 
sich gebracht: Wie dann mit die em letzteren 
Herzogthum Graf Gerbard von Schauen= 
burg von dem Daͤnischen Koͤnig Olao dem ten, 
und hernach abermals von der Königin Mar= 
greth als Regentin des Reichs im Jahr 1392. 
feyerlich belehnet und dabey festgesetzet worden, 
daß die Grafen von Schauenburg sammt ih= 
ren Nochkommen solches erblich besitzen, auch 
die etwa zwischen dem Koͤnig und den Herro= 
gen entstehende Jrrungen durch beyderseits er¬ 
kiesene Schieds=Richter in der Guͤte beygeleget 
werden sollten. 
Dieses sind also die eigentliche Erblande, 
welche von denen Grafen von Schauenburg 
nebst ihrer urspruͤnglichen Grafschaft Schauen¬ 
burg etliche Jahrhundert hindurch ruhig beses¬ 
sen, und in den folgenden Zeiten von dem 
durch eben diese Grafen zu seiner dermaligen 
Hoheit und Macht beförderten Hause Olden |= 
burg den rechtmäßigen Erben entzogen wor¬ 
den. 
Gleich Anfangs hatte sich das Haus 
Schauenburg in mehrere Stammlinien aus¬ 
gebreitet, deren eine im Jahr 1390. mit Adolph 
dem 
Staats=Acta. 7ter Th. 
e 
Staatsbib 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlin 
Uro
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer