Full text: Sammlung Einiger Staats-Schriften, Welche nach Ableben Kayser Carls des VI. zum Vorschein gekommen Und die gegenwärtige wichtige Staats-Angelegenheiten von Teutschland betreffen (Bd. 2 = St. 13/24 (1741/42))

Historie zeuget, nur Anna und Elisabeth nach 
des Bruders Tod in Consideration gekommen 
seynd. 
§. 4. Hierauf erfolgte unter Joannis Luxen- 
burgici, aus gedachter Elisabeth erzeugten aͤlte¬ 
sten Sohn und Nachfolger, dem beruͤhmten 
Kayser Carolo IV. Anno 1348. die bekannte 
Declaratoria, oder Aurea Bulla Bohemica 
wordurch ein= fuͤr allemal per legem expressam 
& Sanctionem Pragmaticam die erbliche Suc¬ 
cession in das Koͤnigreich Boͤheim so wohl fuͤr 
das maͤnnliche, als in dessen Ermanglung fuͤr 
das weibliche Geschlecht festgestellet wurde. 
§. 5. Der Ausgang der männlichen De- 
scendenz Caroli IV. ereignete sich den 9. De¬ 
cember 1437. durch Absterben seines jüngern 
Sohns, Kaysers Sigismundi, dessen Tochter | 
Elisabetham, der nachmalige Kayser Albertus 
II. aus dem Hauß Oesterreich, geheyrathet hat= 
te, und dardurch zur Boͤhmischen Cron gelan¬ 
gete. Nun ist wohl zu mercken, daß Albertus 
II. ex suo Capite nicht einmal ein jus remotum 
zum Königreich Böheim hatte, und der Autor 
allhier die Erb=Verbruͤderung mit dem Hauß 
Oesterreich gantz unrichtig allegiret. Kayser 
Rudolphus I. seu Habspurgicus, hat sich der¬ 
gleichen weder in dem Vergleich mit Premislao 
Ottocaro, noch in dem Lehen=Brief selber, 
ausbedungen, sondern nur ein künftiges Jus 
uxorium für seinen Sohn Rudolphum durch 
die Heyrath mit der Agnes, Ottocari Tochter, 
zu acquiriren gesucht. Als hernach Ottocarus 
in 
Vortage 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer