Full text: Bibliothek der neuesten juristischen Litteratur (1783, Th. 2 (1784))

Anzeigen neuer Schriften 
240 
Zinnsgutern, deren Erneuerung und Lehnwaare; 44) 
von Vererbung der Bauerhöfe; 45) von Verwürkung 
der Zinnsgüter; 46) von den Kennzeichen der Leibeigen¬ 
schaft; 47) vom Haupt= und Sterbefalle; 48) von 
Meyergutern; 49) von besondern Rechten des Solda¬ 
tenstandes; 50) von der Gerichtsbarkeit und Gerichts¬ 
verfassung der Soldaten und ihren Auditeurs; 51) von 
ungleichen Ehen des Adels, besonders von der Ehe eines 
unmittelbaren Reichsritters mit einer angesehenen Pach¬ 
terstochter. 
Neue Aussichten und Entdeckungen im Deutschen 
Privatrechte waren freylich nach der Absicht dieses Werks 
eigentlich hier nicht zu erwarten, nur Muster und Bey¬ 
spiele von richtiger Anwendung der Deutschen Rechts¬ 
sätze auf praktische Falle, und von deren ausgebreiteten 
Nutzen im Gerichtsbrauche, aus dem System selbst durch 
vorlaͤufige kurze theoretische Ausfuͤhrungen bekannter Be¬ 
griffe und Wahrheiten unserer vaterländischen Rechte 
erläutert, wollte der Herr Verf. liefern. Indessen ist 
doch nicht zu laͤugnen, daß verschiedene zeither fast gar 
nicht, oder doch sehr mager bearbeitete Deutsche Rechts¬ 
lehren und Fragen (z. B. die Num. 18. 19. 20. 21. 
22. 24. 28. 37.) hier erörtert sind. 
Jm zweeten Theile wird gehandelt: 1) Vom Hey= 
rathsgut einer Fraulein aus den Guͤtern der Familie; 
2) von Gemeinschaft der Guͤter unter Ehegatten; 3) von 
der ehelichen Errungenschaft; 4) von Absonderung der 
Kinder; 5) von Beerbung des verstorbenen Ehegatten; 
6) von der Einkindschaft; 7) von der heutigen vaͤter¬ 
lichen Gewalt und dem Nießbrauche der Eltern; 8) von 
dem weiblichen Curator; 9) von der Curatel uͤber das 
Vermoͤgen der Abwesenden; 10) vom Rechte des Muͤh¬ 
lenbaues; 11) von Anlegung und Reparirung der Muͤh¬ 
len; 12) vom Rechte des Muͤhlenzwangs; 13) von der 
Forste Eigenthum, Hoheit und Gerichtsbarkeit; 14) 
von 
Voege 
Staatsbibliothek 
Max-Planck-Institut für 
zu Berlin
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer