Full text: Archiv für die Rechtspflege und Gesetzgebung im Großherzogthum Baden (Bd. 2 (1832))

Inhalt. 
XXI. Ueber die Vögte als Vollstreckungsbeamte nach 
dem Entwurf der neuen Prozeßordnung. Von 
. . 
Herrn Hofgerichtsassessor Bekk 
Von der gerichtlichen Ermächtigung, welcher die 
XXII. 
Ehefrauen zu gewissen Rechtsgeschäften bedürfen. 
Von Herrn Geh. Rath Eisenlohr 
XXIII. Bemerkungen über die Nothwendigkeit der ge¬ 
richtlichen Ermächtigung der Ehefrauen zu Ein¬ 
gehung von Sammtverbindlichkeiten für ehemänn= 
liche und Gemeinschafts=Schulden. (Eingesandt.) 
Gegen die Stockschläge als Strafmittel. Von 
XXIV. 
* 
Dr. J. G. Duttlinger 
XXV. Die Strafe der körperlichen Züchtigung, betrach¬ 
tet aus dem Standpunkte der Gefahr für die 
Gesundheit. Von Herrn Hofrath und Professor 
Dr. Beck 
XXVI. Curiosa. Aus den hinterlassenen Papieren eines 
Advokaten. Mitgetheilt von Ministerialrath I. 
v. Kettennaker 
XXVII. Befriediget eine reine Stempel=Ordnung in 
Justizsachen? Von Herrn Ministerialrath Dr. 
Picot 
XXVIII. Können Ehegemeinschaftstheilungen wegen 
Verletzung über ein Viertheil umgestoßen wer¬ 
den? Von Herrn Amtsassessor Trefurt. 
XXIX. Anhang. Rechtfertigung gegen einen Tadel des 
Werkes: „Gesetzgebung Badens, systematisch dar= 
gestellt vom Verfasser des Rechtskatechismus für 
das Badische Volk." 
III. Heft. 
XXX. Ueber die Duelle auf den deutschen Universitä¬ 
ten, in besonderer Beziehung auf das Großherzog= 
thum Baden. Von Herrn Hofrichter Freiherrn 
v. Stengel 
XXXI. Rechtliches Gutachten über die Frage: welche 
Früchte der Besitzer in gutem Glauben dem rück¬ 
fordernden Eigenthümer zu ersetzen habe? Von 
. . 
Herrn Oberhofgerichtsadvokat Mayer 
XXXII. Ist die Bildung von Collegien der Bestel¬ 
lung von Einzeln-Richtern für die Gerichte 
Max-Planck-Institut für 
Seite. 
289 — 293 
- 304 
293 - 
305 — 307 
- 317 
308 
318 — 324 
325 - 
- 329 
333 
329 
334 — 353 
353 — 356 
357 — 390 
390 — 395
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer