Full text: Beyträge zu der juristischen Litteratur in den preußischen Staaten (Zugabe 1 (1780))

von der Gerade und dem Heergewette. 7 
§. 3. Beylage D. 
Und da 1659 den 18 May von den Literatis 
des Raths=Collegii eine Revision beym Stadtge= 
richt vorgenommen worden; so ist zugleich von den 
zur Gerade und zum Heergewette gehörigen Stücken 
der Aufsatz sub D gemacht. 
§. 4. | Beylage E. 
Hiebey ist es bis jetzt gelassen wordens, weil 
per Decretum Senatus vom 28 August 1685 sub E 
die Declaratio Statuti vom 5 Juny 1634 et De- 
signatio Literatorum vom 18 May 1659 bestätiget 
worden. 
§. 5. Beylage F. 
Nur ist per Decretum Senatus vom 13 Jun. 
1682 sub F die Observanz, daß, statt der Schuͤrze 
oder Oberfladderrockes, ein Unterrock mit zur todten 
Gerade zu legen festgesetzet, weil ad instantiam Jo¬ 
chim Bassens wider Emanuel Valpahlen im Jahr 
1679 den 13 November, desgleichen in Sachen Paul 
Stolzens wider Michael Blankenhagen, ex Actis des 
Stadtgerichts, diese Observanz bestaͤrket worden. 
6. 
Hiernaͤchst wird per Observantiam der Frau zu 
dem zur lebendigen Gerade gehoͤrigen Leinen ein Kasten, 
und zu den Kleidern ein Spind gelassen. 
vid. die Weinneichsche Concurs- Acta. 
§. 7. 
A 4 
5) Hiemit stimmt auch der Art. 23 des Magdeburgi= 
schen Rechts überein. 
s. ROTRSCRüTZ in Tract. von der Gerade und 
dem Heergewette Art. 11. 
Max-Planck-Institut für
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer