Full text: Electa juris publici oder die Vornehmsten Staats-Affaires von Europa (T. 17 (1720))

in Hamburg. 
397 
Schlußes und der Stadt Verfaßungen nie= 
mahlen disputiret worden. Anbetreffend die 
specialia Facta, so waͤre dieses gantz ungleich 
angebracht, indem ihnen der einmahl accor- 
dirte Gottes-Acker niemahls disputiret, viel¬ 
weniger sie in ihren Professionen turbiret, son¬ 
dern bey allen, gleich andern Buͤrgern, ge¬ 
schützet worden; Wobey auch zu bedencken 
daß es mit dem Religions=Wesen in dieser 
Stadt die an sich Reichskundige Bewandt= 
niß habe, daß nicht nur in dem Instrum. Pac. 
Relig. Osnabrug. festgesetzten Anno regulati- 
vo, sondern schon lange vorher, die Evange= 
lisch=Lutherische Religion dergestalt in dieser 
Stadt eingeführet, daß weder die Reformir- 
ten / noch Catholischen Einwohner (an Ju= 
den im geringsten zu gedencken) einiges Reli¬ 
gions exercitium, weder privatum noch pu¬ 
blicum, ie gehabt, soudern sich mit dem do¬ 
mestico begnuͤget; Predigten aber, oder Sa¬ 
cramenta zu gebrauchen, in der Nachbar¬ 
schafft zu suchen wäre; Und da der Status 
durch obangeregten Friedens-Schluß durch 
die löbl. Vorfahren bey solchem Stand zu 
bleiben aufs beste injungiret worden, und da 
man mit Eydes=Pflicht hierzu verbunden: 
als lebte man der Hoffnung, daß kein Bur= 
ger, wer er auch sey, nichts anders weiters 
begehren werde. Man könte zwar nicht in 
Abrede seyn, daß die Englische Nation in 
den 
Cc 3 
Max-Planck-Institut für
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer