Full text: Juristische Zeitung für das Königreich Hannover (Jg. 14 (1839))

Juristische Zeitung 
für das Königreich Hannover 
1839. 
XIV. Jahrgang. I. Heft. Nr 10. 
Abhandlungen und Rechtsfälle. 
I. Ueber den Gerichtsstand der Gerichtshalter im 
Fürstenthum Lüneburg in erster Instanz. 
Es scheint früherhin nie in Zweifel gezogen zu sein, daß 
den Gerichtshaltern der von ritterschaftlichen Gütern rele¬ 
virenden Patrimonialgerichte im Lüneburgischen die Canz¬ 
leisässigkeit in personalibus zustehe. 
Im Catalogus derer Personen, welche in prima 
instantia in Personalsachen unter den höheren Celleschen 
Landesgerichten stehen, führt 
Hagemann u. v. Bülow in den Erörterungen, 
Bd. I. Nr. 28 
die Gerichtshalter derer von Adel an. 
Auch liegt dem Einsender dieses eine entsprechende 
Entscheidung vor, verbis: 
Unsere u. s. w. Der copeyliche Anschluß ergiebt 
des Mehreren, was der Gerichtshalter Klée alldort 
in Sachen seiner, Appellanten c. den hiesigen 
Doctorem juris G. Müller Appellaten 
am 23sten Decbr. v. J. allhier eingebracht und 
gebeten hat. 
Wenn nun der Appellant das demselben als Ge¬ 
richtshalter der von Hodenberg zustehende pri¬ 
vilegium fori dadurch, daß derselbe in Eurem 
Jahrg. XIV. Heft I. 
40 
Max-Planck-Institut für
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer