Full text: Jahrbücher des Großherzoglich Badischen Oberhofgerichts (N.F. Jg. 13 = Jg. 20. 1852/53 (1854))

480 
Register. 
Urlunden, Bestätigung oder Genehmigung durch freiwillige 
Erfüllung der Verbindlichkeit. 
Entwendung solcher 
betrügerische Errichtung von ächten Privaturkunden mit un¬ 
wahrem Inhalt 
V. 
Vater, dessen Haftbarkeit für Versehen seines Sohnes 
Vaterschaft. Abläugnung derselben, Fristen 
Verbindlichkeiten. Entschädigung wegen Verzug bei fa¬ 
cultativen Verbindlichkeiten 
Verbrechen, sind die aus Verbrechen des Mannes entstehen¬ 
den Entschädigungsforderungen Gemeinschaftsschulden 
Vergehen oder Versehen. Verbindlichkeiten aus solchen 
Verhaft. Können Fremde die Zwangsverhaft gegen andere 
Fremde in Anspruch nehmen 
Verkauf. Auslegung des L.R.S. 1595. Für welche An¬ 
sprüche kann der Mann die Frau vor der Güterabsonderung 
durch Abtretung an Zahlungsstatt befriedigen 
ist eine solche Abtretung auch während des Absonderungs¬ 
verfahrens statthaft (s. auch Gewährleistungspflicht.) 
Vermögensabsonderung, s. Beibringen und Verkauf. 
Verpflegungskosten 
Versehen, Verbindlichkeiten aus solchen 
(S. auch Haftbarkeit, Sammtverbindlichkeit.) 
Versio in rem. 
Vorausklage, über die Einrede derselben. 
Vorzugs= und Unterpfandsrecht. Der Kaufpreis, 
Erbgleichstellungsforderung rc. wird durch den Eintrag, den 
ein Dritter (mit Ausnahme des Käufers) bewirkt, nicht ge¬ 
wahrt. Uneingetragene (von der Eintragung nicht befreite) 
wirken nicht gegen Dritte 
(S. auch Beibringen.) 
W. 
Wohnsitz, über die L.R.Zusätze 102a. und 107a. Beweis 
desselben 
3. 
Zehntablösung, s. Baupflicht. 
Zwangsabtretung. Entschädigung des Pächters bei der¬ 
selben. 
Zwischenerkenntnisse, s. Rechtskraft. 
Max-Planck-Institut für 
Seite 
254 
377 
379 
206 
238 
250 
108 
209 
245 
157 
161 
275 
209 
271 
150 
458 
333 
259
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer