Full text: Wetzlarische Nebenstunden (Th. 33 (1762))

der Austregal Gerichte und der rc. 87 
& ad 2dam ejusdem Supplicam: 
Seynd die gebetene Appellations Pro¬ 
cesse erkannt, und Fatalia, wie gebe¬ 
ten, erstreckt, dann solle diese Sache ad 
causam Chur=Pfalz contraDegenfeld, 
Appellationis, das Alimentations¬ 
Quantum von jährlich 750. fl. und des= 
sen Wieder=Einlösung mit 10000. fl. 
betr. registriret werden. In Consilio 
30. Juli 1762. 
§. 5. 
Jn Sachen Grafen zur Lippe contra 
Lippe=Detmold kam den 15. Julii 1762. eben= 
falls eine Appellation von einer Austrægal- 
Urthel vor, da diese zwischen beeden Herren 
Grafen von der Lippe entstandene Irrung vor¬ 
erst vor einer Austregal-Instanz verhandelt, 
und die Acta ad Impartiales Helmstadienses 
zum Spruch Rechtens verschickt worden. 
§. 6. 
Sonsten kan hiebey noch meine Obser¬ 
vatio DCCLIX. nachgeschlagen werden, allwo 
ein Casus Commissionis Cæsareæ Austregalis 
in via Appellationis ad Cameram Imperialem 
devolutus, ibique decisus, enthalten ist. 
F 4 
VI. 
Max-Planck-Institut für
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer