Full text: Klassifikationsschema für Mathematikaufgaben

74 
Literaturverzeichnis 
Neubrand, M., Biehler, R., Blum, W., Cohors-Fresenborg, E., Flade, L., Knoche, N., Lind, D., Löding, W., Möller, G., & Wynands, 
A. (Deutsche PISA-2000-Expertengruppe Mathematik). (2001). Grundlagen der Ergänzung des internationalen PISA-Mathe 
matik-Tests in der deutschen Zusatzerhebung. Zentralblatt für Didaktik der Mathematik, 33 (2), 45-59. 
Neubrand, M., Biehler, R., Blum, W., Cohors-Fresenborg, E., Flade, L., Knoche, N., Lind, D., Löding, W., Möller, G., Wynands, 
A., & Neubrand, J., (2004). Der Prozess der Itementwicklung bei der nationalen Ergänzungsuntersuchung von PISA 2000: 
Vom theoretischen Rahmen zu den konkreten Aufgaben. In M. Neubrand (Hrsg.), Mathematische Kompetenzen von Schülerin- 
nen und Schülern in Deutschland. Vertiefende Analysen im Rahmen von PISA 2000 (S. 31—49). Wiesbaden: VS Verlag für Sozial¬ 
wissenschaften. 
Neubrand, M., Klieme, E., Lüdtke, O., & Neubrand, J. (2002). Kompetenzstufen und Schwierigkeitsmodelle für den PISA-Test 
zur mathematischen Grundbildung. Unterrichtswissenschaft, 30 (1), 100-119. 
OECD-Organisation for Economic Co-operation and Development (Ed.). (1999). Measuring student knowledge and skills: A new 
framework for assessment. Paris: OECD. [In deutscher Sprache: OECD/Deutsches PISA-Konsortium (Hrsg.). (2000). Schüler¬ 
leistungen im internationalen Vergleich. Eine neue Rahmenkonzeption für die Erfassung von Wissen und Fähigkeiten. Berlin: Max¬ 
Planck-Institut für Bildungsforschung 
Renkl, A. (1991). Die Bedeutung der Aufgaben- und Rückmeldungsgestaltung für die Leistungsentwicklung im Fach Mathematik. 
Heidelberg: Universität Heidelberg, Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften 
Rost, J., Carstensen, C. H., Bieber, G., Neubrand, M., & Prenzel, M. (2003). Naturwissenschaftliche Teilkompetenzen im Länderver- 
gleich. In J. Baumert, C. Artelt, E. Klieme, M. Neubrand, M. Prenzel, U. Schiefele, W. Schneider, K.-J. Tillmann, & M. Weiß 
(Hrsg.), PISA 2000. Ein differenzierter Blick auf die Länder der Bundesrepublik Deutschland (S. 109-130). Opladen: Leske + Budrich. 
Schupp, H. (1988). Anwendungsorientierter Mathematikunterricht in der Sekundarstufe I zwischen Tradition und neuen Impul¬ 
sen. Der Mathematikunterricht, 34 (6), 5-16. 
Schupp, L. J. (1988). The incorporation of psychological principles and concepts in human resource development programs 
Dissertation Abstracts International, 49 (3-A), 466-467. 
Stigler, J. W., Gonzales, P, Kawanaka, T., Knoll, S., & Serrano, A. (1999). The TIMSS videotape classroom study: Methods and fin¬ 
dings from an exploratory research project on eighth-grade mathematics instruction in Germany sapan, and the United States. 
Washington, DC: U.S. Government Printing Office 
Shavelson, R. J., & Webb, N. M. (1991). Generalizability theory: A primer. Newbury Park, CA: Sage. 
Voigt, J. (1984). Der kurztaktige fragend-entwickelnde Mathematikunterricht. Szenen und Analysen. Mathematica Didactica. Zeit 
schrift für Didaktik der Mathematik, 7, 161-186. 
Walther, G. (1995). Zur Rolle von Aufgaben im Mathematikunterricht. In Beiträge zum Mathematikunterricht 1985. Vorträge aus 
der 19. Bundestagung für Didaktik der Mathematik vom 5.3. bis 8.3.1985 in Giessen (S. 28-42). Bad Salzdetfurth: Franzbecker. 
Williams, G. (2000). Collaborative problem solving in mathematics: The nature and function of task complexity Unpublished manu¬ 
script, University of Melbourne. 
Williams, G. (2002). Identifying tasks that promote creative thinking in mathematics: A tool. In B. Barton, K Irwin, M. Pfannkuch, 
& M. Thomas (Eds.), Mathematical education in the South Pacific: Proceedings of the 25th Annual Conference of the Mathematics 
Education Research Group of Australasia (Vol. II, pp. 698-705). Auckland, New Zealand: MERGA. 
Williams, G., & Clarke, D. (1997). Mathematical task complexity and task selection. In D. Clarke, P Clarkson, D. Gronn, M. 
Horne, L. Lowe, M. Mackinlay, & A. McDonough (Eds.), Mathematics, imagine the possibilities: Proceedings of the 34th Annual 
Conference of the Mathematical Association of Victoria (pp. 406-415). Brunswick, Victoria: MAV. 
Wynands, A. (Hrsg.). (2001). Welt der Zahl: Bd. 5. Für Hauptschulen in NRW. Hannover: Schroedel.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer