Full text: Führer zum Himmel

Vorwort. 
4 
in deiner Familie, an deinen Kindern 
und für die menschliche Gesellschaft. Trittst 
du aber deine Standespflichten mit 
Füßen, dann gehst du außerhalb des Le¬ 
bensweges, den Gott dir angewiesen; du 
bist ein verrenktes Glied am Körper der 
Menschheit; du stößest bald hier, bald dort 
an; du machst dich und die Deinen un¬ 
glücklich; du bereitest dir und andern 
Kummer und Verdruß, Schande und Weh, 
und am Ende deiner Tage stehst du vor 
deinem Richter mit leeren Händen, und 
die Klage wird sich von deinen Lippen 
ringen: Ich habe umsonst gelebt! 
Christlicher Mann! Christliche Frau! 
Erfülle darum alle deine Pflichten recht 
gewissenhaft. Lies von Zeit zu Zeit einen 
kleinen Abschnitt der Belehrungen, lang¬ 
sam, nachdenkend, betend, durchdrungen 
von dem ernsten Worte des Heilandes: 
„Was nützt es dem Menschen, wenn er die 
ganze Welt gewinnt, aber Schaden leidet 
an seiner Seele.“ (Matth. 16, 26.) 
Der Verfasser. 
 
Digitalisierungsvorlage: 
Max Planck Institute for Hluman Developme 
Biblic 
ersen
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer