Full text: Führer zum Himmel

genossen durch Zugehörigkeit zum Volks-
verein
, zu einem von der Kirche gut-
geheißenen Standes - oder Gewerk-
verein
. – Lebst du im Abhängigkeits-
verhältnis von Vorgesetzten oder Arbeit-
gebern, so erfülle auch diesen gegenüber
deine Pflichten: sei fleißig, gewissenhaft,
treu und ehrlich. Lebe nicht über deinen
Stand hinaus, mache keine Schulden. –
Bist du selbst Vorgesetzter, dann behandle
deine Arbeiter und Untergebenen gut ,
mache dich nicht himmelschreiender Sünden
schuldig durch Ausbeutung, herzloses Be-
nehmen und Vorenthaltung des gerechten
Lohnes. Gib ihnen Zeit und Gelegenheit
zur Erfüllung ihrer religiösen Pflichten,
überwache die Jugendlichen und verführe
sie nicht zur Sünde.

Standespflichten der Frauen.

Christliche Frau! Ueberaus wichtig ist
die Aufgabe, die Gott der Herr dir zuge-
dacht hat. Folgenschwer ist der Beruf, den
er dir gegeben. Dein Arbeitsfeld ist die
Familie, die älteste und ehrwürdigste, not-
wendigste und segensvollste aller rein
menschlichen Gesellschaften. Was die Sonne
in der großen Welt ist, das bist du und
sollst du sein in der kleinen Welt deiner
Familie. Der Heilige Geist selbst sagt:

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer