Full text: Führer zum Himmel

treue gegenüber deiner Frau die größten
Gefahren bereitet, es ist das Laster der
Trunksucht , überhaupt der übermäßige Al-
koholgenuß.
Keinen schlimmeren und ver-
derblicheren Feind gibt es für dich. Un-
mäßigkeit erniedrigt dich in den Augen dei-
ner Frau und Kinder, entstellt in dir das
Ebenbild und den Stellvertreter Gottes.
Unmäßigkeit verleitet dich zu kostspieligen
Ausgaben, entfremdet dich dem Familien-
leben, läßt dich deine heilig beschworenen
Pflichten gegen Frau und Kind vergessen,
und ruft so den Fluch der Deinen auf dich
herab. Du untergräbst deine Gesundheit
und wirst nicht minder zum Totengräber
der Gesundheit und des Lebensglückes dei-
ner Frau durch Mißhandlung. Vernachläs-
sigung deines Geschäftes und deiner Arbeit,
durch Verlust deiner Stellung und deines
Amtes. Unmäßigkeit nimmt dir Klarheit
und Ruhe des Denkens, macht dich gereizt
und widerspruchsvoll, hat meist Zänkereien
und Streitigkeiten, ja die widerlichsten
Auftritte zur Folge und bereitet so dem
ehelichen Frieden auf die Dauer unfehlbar
den Untergang. Unmäßigkeit erhitzt das
Blut, weckt die Leidenschaft, hindert die
Ueberlegung und entnervt die Willens-
kraft. So wird sie zum Vorboten der ehe-
lichen Untreue und zum Anlaß schwerer
sittlicher Verfehlungen. Aus dem Wirts-
haus hat schon mancher Mann den Weg

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer