Full text: Führer zum Himmel

169 
Gebete zur Mutter Gottes. 
Gegrüßet seist du Königin. 
Gegrüßet seist du Königin Mutter der 
unsere 
Barmherzigkeit, unser Leben, 
Wonne und unsere Hoffnung, sei gegrüßt! 
Zu dir rufen wir elende Kinder Evas, zu 
dir seufzen wir klagend und weinend in 
diesem Tale der Tränen. O du, unsere 
Fürsprecherin, wende deine barmherzigen 
Elende 
Augen zu uns, und nach diesem 
Frucht 
zeige uns Jesus, die gebenedeite 
deines Leibes, o gütige, o milde, 
o süße 
Jungfrau Maria. Amen. 
Das Memorare oder Gedenke. 
Gedenke, o gütigste Jungfrau Maria, 
wie es von Ewigkeit her nicht erhört 
wurde, daß jemand, der zu dir seine Zu¬ 
flucht nahm, deine Hilfe anrief und um 
deine Fürbitte flehte, von dir verlassen 
worden sei. Von solchem Vertrauen be¬ 
seelt, eile ich zu dir, o Jungfrau aller 
Jungfrauen und Mutter Jesu Christi. Zu 
dir komme ich, vor dir stehe ich als Sünder 
seufzend und zitternd. O Mutter des ewigen 
Wortes, verschmähe meine Worte nicht, son¬ 
dern höre mich gnädig an und erhöre mich. 
Amen. 300 Tage Ablaß jedesmal. (25. Juli 1846.) 
Tägliches Gebet zur allersel. Jungfrau. 
Vom heiligen Alfons.) 
Heiligste, unbefleckte Jungfrau, meine 
Mutter Maria! Du bist die Mutter mei- 
nes Herrn, die Königin der Welt, die Für¬ 
 
Digitalisierungsvorlage: 
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung 
Biblic 
M. 
sen
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer