Full text: Führer zum Himmel

136 Andachten zum göttlichen Heiland. 
Andacht zum heiligsten Herzen Jesu. 
Bist du auch schon ein eifriger Verehrer des 
heiligsten Herzens Jesu? Wenn nicht, dann 
werde es noch heute. Der Heiland hat allen, 
die sein heiligstes Herz verehren, die größten 
Gnaden verheißen. „Ich werde ihnen" sagte 
er zur seligen Margareta Maria 
Alacoque, „alle zu ihrem Stande notwen¬ 
digen Gnaden geben; ich werde ihren Familien 
den Frieden schenken; ich werde sie in allen 
ihren Leiden trösten; ich werde ihnen eine 
sichere Zufluchtsstätte sein im Leben und im 
Tode; ich werde alle ihre Unternehmungen seg¬ 
nen; die Sünder werden in meinem Herzen die 
Quelle und das unendliche Meer der Barmher¬ 
zigkeit finden; die lauen Seelen werden eifrig 
werden; die eifrigen Seelen werden große Fort¬ 
schritte in der Vollkommenheit machen; ich werde 
die Wohnungen segnen, in denen das Bild 
meines Herzens aufgestellt und verehrt wird, 
und alle, die diese Andacht verbreiten, werden 
in meinem Herzen für immer eingeschrieben 
sein." Welch herrliche Verheißungen! Suche 
doch all dieser Gnaden teilhaft zu werden durch 
eine große Verehrung des heiligsten Herzens 
Jesu. Weihe dich ihm mit Leib und Seele. 
Empfange zu seiner Ehre am ersten 
Freitag oder am ersten Sonntag im Monat 
die heilige Kommunion. Rufe es 
vertrauensvoll an durch kleine Schu߬ 
gebete. Du weißt ja auch, wie erhaben der 
Gegenstand der Herz=Jesu=Andacht ist. Der hei¬ 
lige Alfons sagt: Der Gegenstand dieser Andacht 
ist die Liebe des göttlichen Heilandes unter dem 
Sinnbilde seines leiblichen Herzens. O von 
E 
Digitalisierungsvorlage: 
Max-Planck-Institut für Bildungsforschung 
se 
Bibliot 
Me
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer