Full text: Führer zum Himmel

3. Für solche, die häufig und täglich
kommunizieren, wäre es allerdings recht
angebracht, wenn sie frei wären von läß-
lichen Sünden, wenigstens von den ganz
überlegten, und von der Anhänglichkeit an
diese läßlichen Sünden. Indessen genügt
es, wenn sie keine Todsünde auf sich haben
und den Vorsatz fassen, nie mehr in Zu-
kunft zu sündigen. Ist dieser ernstge-
meinte Vorsatz vorhanden, so kann es nicht
ausbleiben, daß die täglich Kommunizie-
renden sich allmählich auch von den läß-
lichen Sünden und der Anhänglichkeit
daran frei machen.

4. Allerdings bringen die Sakramente
des Neuen Bundes ihre Wirkung aus sich
selbst hervor. Diese Wirkung wird jedoch
in dem Maße erhöht, als die Empfänger
in besserer Seelenverfassung sind. Darum
soll man sich sorgfältig auf die heilige
Kommunion vorbereiten und eine ent-
sprechende Danksagung folgen lassen je
nach den Kräften, den Verhältnissen und
Obliegenheiten eines jeden.

5. Damit die häufige und tägliche Kom-
munion mit größerer Klugheit empfangen,
werde und reichlicheres Verdienst eintrage,
soll man den Rat des Beichtvaters ein-
holen. Die Beichtväter dürfen aber nie-
mand abhalten von der öfteren und täg-
lichen Kommunion, der sich im Stande der

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer