Full text: Egger, Augustinus: ¬Der christliche Vater in der modernen Welt

Wahrheiten vom Himmel gebracht hast und
durch deine Kirche verkünden lassest. – Ich
bitte Dich um Verzeihung für meine eigene
Gleichgültigkeit in Beherzigung deiner gött-
lichen Lehre, sowie für die Geringschätzung
und Vernachlässigung deines Wortes durch
so viele Gläubige. – Ich opfere Dir auf
meine geringen guten Werke in Vereinigung
mit den Mühen und Arbeiten der Apostel,
der Glaubensboten und eifrigen Seelsorger,
um Dich als unsern göttlichen Lehrer an-
zubeten und Dich zu bitten, daß Du die
Verkünder deines Wortes erleuchtest und
stärkest, die Gläubigen erfüllest mit Verlangen
nach deiner beseligenden Lehre und alle Men-
schen zur Erkenntnis der Wahrheit führen
mögest. Amen.

4.

O Jesus, im heiligsten Altarssakramente
gegenwärtig, ich bete Dich an als unsern
Hohenpriester, der Du beim letzten Abend-
mahl
dieses heiligste Geheimnis für uns
eingesetzt hast. – Ich danke Dir für die
unendliche Liebe, mit der Du es einsetztest,
und für die große Geduld und Langmut,
Barmherzigkeit und Güte, welche Du fort-
während in demselben übest gegen mich und

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer