Full text: Egger, Augustinus: ¬Der christliche Vater in der modernen Welt

Wohlfahrt seiner Kinder zu thun glaubt,
aber gewisse schlimme Einflüsse der Welt
übersieht, die wieder untergraben, was er
mühsam aufgebaut hat? Mancher Vater
schaut den heutigen Weltlauf viel gleich-
gültiger oder wenigstens harmloser an, als
für ihn und seine Kinder gut ist. Auch in
dieser Hinsicht kann die eine oder andere
Belehrung in diesem Büchlein für manchen
Vater von großer Wichtigkeit sein.

Den Belehrungen sind Gebete beigefügt.
Wenn es genügte, gute Bücher bloß zu lesen,
so würde es viel besser aussehen unter den
katholischen Christen, als es wirklich der
Fall ist, und dieses Büchlein wäre wohl gar
nicht geschrieben worden. Mit der Erkenntnis
der elterlichen Pflichten und der heutigen
Gefahren für die christliche Jugend ist es noch
nicht gethan. Von da bis zur wirklichen
Ausführung ist ein Weg, der ziemlich lang
und beschwerlich ist. Aus der gewonnenen
Einsicht müssen gute Vorsätze hervorgehen,
diese müssen den besonderen Verhältnissen
angepaßt, öfters erneuert und durch Gebet
geheiliget werden. Der Gebetsteil dieses Büch-
leins enthält nicht alles, was ein Vater in
den verschiedenen Lagen des Lebens Gott zu

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer