Full text: Egger, Augustinus: ¬Die christliche Mutter

oft genug schutzlos mitten in eine ge-
fahrvolle Welt hineingestellt wird. Lei-
der ist nicht bloß die erste Mutter in in
der Versuchung schwach gewesen,
ihre Schwäche läuft vielen ihrer Töch-
ter immer noch nach.

8. Das schwache Geschlecht.

(Fortsetzung.)

1. Wer wird ein starkes Weib fin-
den? So fragt Salomon (Sprichw.
31, 10.) mit einem Blick aus die
Schwachheiten des schwachen Geschlech-
tes und mit halbem Zweifel. Aber
diese Frage dient ihm doch nur als Ein-
leitung zu einer erhebenden Schilde-
rung der starken Frau, in welcher Kraft
und Anmut und alle Tugenden ihres
Geschlechtes in schönster Harmonie ver-
einiget sind. Das Schwache von der
Welt hat Gott auserwählt, um das
Starke zu beschämen, (1 Kor. 1, 27.)

Es erregt gerechtes Staunen, wenn

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer