Full text: Egger, Augustinus: ¬Die christliche Mutter

volle Mutter der Gnaden. Nimm
auch mich auf in den Kreis deiner
kindlichen Verehrer, ich will nicht müde
werden, mit der ganzen Christenheit
zu rufen:

Gegrüßt seist.

2. ‘„Großes hat an mir gethan,
der da mächtig ist, und heilig ist sein
Name.“’
Schon auf Erden warst du.
o Maria, die allzeit reine, gnaden-
volle Jungfrau und Mutter Gottes,
aber noch im Gewande der Niedrigkeit
einer Magd des Herrn; jetzt sind die
Leiden vorüber, Tod und Vergänglich-
keit besiegt, du thronst als erhabene
Himmelskönigin an der Seite deines
Sohnes, erhöht über alle Engel und
Heiligen, gekrönt mit Ehre und Herr-
lichkeit. Wir huldigen dir mit Jubel
und Freude als unserer Königin. Nimm
an den Tribut unserer Liebe und Dank-
barkeit, wenn wir zu dir rufen:

Gegrüßt seist.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer