Full text: Egger, Augustinus: ¬Die christliche Mutter

ter, auf die unzähligen unsterblichen
Seelen, die Du nach deinem Ebenbilde
erschaffen und für den Himmel be-
stimmt hast, die aber in der Finster-
nis des Irrtums und der Sünde
schmachten. Sende deinen Geist aus,
um das Angesicht der Erde zu erneu-
ern. Oeffne die Herzen der Sünder
und Irrenden für deine Gnade und
Wahrheit, erwecke Männer mit apo-
stolischem Geiste, welche sie hinführen
zum Glauben und Gehorsam in dei-
ner Kirche, damit auf Erden ein Hirt
und eine Herde werde, und alle das
ewige Leben erlangen. Vater unser.
Ave Maria.

3. Ich muß Dir, o himmlischer
Vater, die Schwäche und Verkehrtheit
meines Herzens klagen, welches so ge-
neigt zum Bösen, so langsam und
nachlässig zum Guten ist. Sende mir
deinen heiligen Geist, daß Er meinen
Verstand erleuchte, den Willen antreibe
und stärke, mein Herz reinige, heilige

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer