Full text: Egger, Augustinus: ¬Die christliche Mutter

mit andern Kindern, auf der Gasse
Fehler und Schwächen, die man bis-
her zu Hause weniger beobachtet hatte.
auch kann es Mitschüler treffen, welche
schon fluchen, lügen und allerlei Roh-
heiten verüben. Die Mutter muß
auf alles das ein aufmerksames Auge
haben, den Umgang mit verdorbenen
Kindern abschneiden, die Fehler des
eigenen Kindes zu verbessern suchen.

Es muß hier auf eine Klippe auf-
merksam gemacht werden, an welcher
die Erziehungskunst schon mancher Mut-
ter schweren Schaden gelitten hat. Es
darf und soll der Mutter daran ge-
legen sein, daß die Kinder anständig
und reinlich gekleidet unter die Leute
gehen, daß Geistliche und Lehrer mit
ihnen zufrieden seien, daß sie sich über-
all ordentlich betragen und von jeder-
mann als wohlgesittet und gut erzo-
gen angesehen werden. Es wäre sehr
zu beklagen, wenn eine Mutter sich
um diese Dinge nicht kümmern würde.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer