Full text: Matthias <von Bremscheid>: ¬Die christliche Familie

in der Welt oder im Kloster leben, mochten sie dem Staate oder der Kirche dienen. Die meisten von ihnen hat die Kirche in die Zahl der Heiligen auf-genommen. Drei von ihnen haben als große Bi¬schöfe die Kirche Gottes geziert; zwei glänzen noch heute als hellleuchtende Sterne am Himmel der christlichen Theologie, als berühmte Kirchenlehrer, nämlich der heil. Vasilius der Große und der heil. Gregor von Nyssa. Vielleicht wären diese Kinder auch auf die Irrwege der Sünde gerathen, wie tausend andere, wenn sie nicht an der Seite heiliger Eltern herangewachsen, deren herrliches Tugendbei¬spiel so mächtig auf sie einwirken mußte.

Das Herz des Menschen neigt mehr zum Vösen als zum Guten hin und darum wirkt das böse Bei¬spiel der Eltern noch weit mächtiger auf die Kinder als das gute. So kommt es denn, daß die Kin¬der schlechter Eltern durch das Beispiel derselben ge-wöhnlich schon früh verdorben werden und daß Sünde und Laster in den Familien ihrer Nachkommen sich immer mehr ausbreiten und eine immer schrecklichere Gestalt annehmen.

Vor einigen Jahren hat der Unterrichtsrath in Nordamerika über eine einzige verkommene Familie aus dem Anfange dieses Jahrhunderts und über das Schicksal ihrer Nachkommen die sorgfältigsten Untersuchungen angestellt und gefunden, daß von

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer