Full text: Vitruvius: Des grossen und weltberühmten Vitruvii Architectura

)o( # man dren Dinge ermege, als I. Die Stätte. 2. # Die Gemohnheit. 3. Die Natur Des # Oeconomie. # 24. ſq. Zmentes Capitel. Bon der Solidität oder Dauer der Gebäude 29 Erſter Artikel. Die Materialien zu ermählen # 15 Vitruvius ſchreibet von fünfferlen Materialien, als # I. von den Steinen. 2. Bon Bactſteinen. 3. # Bon Nolz, melch es vielerlen. Als Dannen # oder Fichten, die Weiden, Erlen, Buche, Eiche, # Pappelnholz, Ulmen, zarir, Enpreſſen, der # Wachholder. Das Cederholz. Der Oelbaum. # 4. Vom Kalch. 5. Vom Sand, ſo fünfferlen, # nemlich I. der ſo aus der Erde oder aus dem Bo # den gegraben miro. 2. Der Flußſano. 3. Der # Kieß. 4. Meerſano. 5. Pojjolon. # Zmeyter Artitel. Wie die Materialien anzumenden # 34 I. Wie die Steine. 2. Wie das Holz. 3. Wie die # Bactſtein. 4. Wie der Kalch, und 5. mie der # Sand ju gebrauchen. Dritter Artitel. Von den Fundamenten # 40 Ben dem Fundament ſino vren Dinge ju beob, # achten, als I. das Erden ausgraben. 2. Die # Beb [?] eſtigung der Erden. 3. Das Mauermert.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer