Full text: Adams, George: Versuch über die Elektricität

Sechzehntes Capitel. ſolange fortſchiebt, bis er zugleich mit dem Balle K, der
Kugel I und dem darinn befindlichen Gewichte das Gleich-
gewicht hält.

A, Fig. 96 iſt eine in 90 gleiche Theile getheilte
Cirkelſcheibe. Der Zeiger dieſer Scheibe geht einmal her-
um, wenn ſich der Arm B C durch 90 Grad oder den
vierten Theil eines Cirkels bewegt hat. Der Zeiger erhält
ſeine Bewegung durch die zurückſtoſſende Kraft der zwi-
ſchen den Bällen D und B wirkenden Ladung .

Wenn der Arm B C zurückgeſtoßen wird, ſo zeigt
dies, daß die Ladung ſtärker werde; der Arm FH hinge-
gen zeigt, wie groß die zurückſtoßende Kraft zwiſchen
zween Bällen von dieſer Größe in Granen ſey, durch die
Zahl, auf welcher das Gewicht ſtehen bleibt, wenn der
Arm durch die zurückſtoßende Kraft der Ladung aufgeho-
ben wird. Zugleich giebt der Arm B C die Anzahl der
Grade an, auf welche der Ball B zurückgeſtoßen wird; ſo daß man durch wiederholte Verſuche die Anzahl der
Grade, welche jeder gegebenen Anzahl von Granen zu-
kömmt, beſtimmen, und eine Tabelle darüber verfertigen
kann, mit deren Hülfe man dann das Elektrometer Fig. 96
ohne das Fig. 97 vorgeſtellte gebrauchen kann.

Herr Brooke glaubt, kein mit Elektricität gelade-
nes Glas vertrage eine ſtärkere Ladung, als diejenige, de-
ren zurückſtoßende Kraft zwiſchen Bällen von der Größe,
wie er ſie gebrauchte, 60 Gran betrage; in wenigen Fäl-
len halte es 60 Gran Gewicht, und es ſey jederzeit ge-
fährlich, weiter, als auf 45 Gran zu gehen.

Wenn nun die Größe einer belegten Fläche und der
Durchmeſſer der Bälle bekannt iſt, ſo kann man daraus
beſtimmen, wieviel belegte Fläche und wieviel Grane Re-
pulſion nöthig ſind, um einen Drath von gegebner Größe
zu ſchmelzen, ein Thier zu tödten u. ſ. w.

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer