Full text: Adams, George: Versuch über die Elektricität

Ein zugeſpitzter und mit der Erde verbundener Ab-
leiter hat nicht etwa eine beſondere Kraft, die Elektricität
an ſich zu ziehen, ſondern er wirkt blos wie jede andere
leitende Subſtanz, welche dem Durchgange der elektriſchen
Materie nicht widerſteht.

Zwar geht die Elektricität freylich aus einem elektri-
ſirten Körper weit leichter in einen zugeſpitzten, als in ei-
nen platt oder kugelförmig geendeten Ableiter über; weil
die Elaſticität der elektriſchen Materie und ihre Kraft die
Luft zu durchbrechen, durch die platte Oberfläche geſchwächt
wird, welche eine entgegengeſetzte Elektricität annimmt,
und die Intenſität der elektriſchen Materie mehr vermin-
dert, als eine Spitze thun kan, da hingegen die Spitze
leicht einſauget, weil in dieſem Falle das Beſtreben der
Materie, aus dem elektriſirten Körper herauszugehen,
größer iſt, als wenn ihm eine platte Oberfläche entgegen-
ſtehet. Es iſt alſo nicht eine beſondere Eigenſchaft der
Spitze und der platten Fläche, ſondern es iſt der verſchie-
dene Zuſtand des elektriſirten Körpers die Urſache, um
deren willen die Elektricität leichter und auf eine größere
Weite übergeht, wenn ihr ein zugeſpitzter Leiter, als wenn
ein platter oder kugelförmiger Ableiter entgegenſteht.

Die Fähigkeit der Ableiter, Elektricität aufzuneh-
men, ſteht im Verhältniß mit der @röße der Oberfläche,
welche frey iſt, oder auf welche keine ähnliche Atmoſphäre
wirkt; ein Umſtand, der auf die Ableiter an den Gebäu-
den mehr oder weniger Einfluß hat, nach Beſchaffenheit
der Wolken und ihrer Atmoſphären, der Zeit, in welcher
ſich ihr Einfluß äußert, der Natur der leitenden Erdſchich-
ten und ihrer elektriſchen Lage.

Fig. 68. ſtellt die Giebeſſeite eines Hauſes vor, wel-
che ſenkrecht auf dem horizontalen Fußbrete F G befeſtiget

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer