Full text: Bion, Nicolas: Nicolaus Bions ... Neueröfnete mathematische Werkschule oder gründliche Anweisung wie die mathematische Instrumenten nicht allein schiklich und recht zu gebrauchen, sondern auch auf die beste und accurateste Art zu verfertigen, zu probiren und allzeit in gutem Stande zu erhalten sind

# ### Grad. Minuten. Secunden.
## gen heraus gezogen worden, groß befunden. # 64 # 55 # 24
# Die Refraction, die abzuziehen iſt. # # # 33
# Die Parallaxe zu addiren. # # # 1
# Die wahre Höhe des obern Randes. # 64 # 54 # 52
# Der halbe Durchmeſſer der Sonne. # # 15 # 49
# Die wahre Mittagshöhe des Mittelpuncts # 64 # 39 # 3
#### In dem Winterſonnenſtillſtande iſt die mittägige ſcheinbare Höhe des
# Grad. # ′ # ″
## obern Sonnenrandes # 18 # 0 # 24
# Die Refraction, die abzuziehen iſt. # # 3 # 12
# Die Parallare zu addiren. # # # 5
# Die wahre Höhe des obern Randes. # 17 # 57 # 17
# Der halbe Durchmeſſer der Sonne. # # 16 # 21
# Die wahre Mittagshöhe des Mittelpuncts. # 17 # 40 # 56
# So iſt dann die wahre Weite der Wendekreiſe. # 46 # 58 # 7
# Die Helfte, welche die gröſte Abweichung der
## Sonne iſt. # 23 # 29 # 3 {1/2}.
# Die Höhe des Aequators auf der Sternwarte. # 41 # 9 # 59 {1/2}.
# Sein Complement, welches die Polhöhe iſt. # 48 # 50 # 0 {1/2}.

277. Beobachtungen aus dem Polarſtern.

Aus unterſchiedlichen Beobachtungen der gröſten und kleinſten ſcheinba-
ren Mittagshöhe des Polarſterns, welcher zu äuſſerſt an dem Schwanz
des kleinen Bärens iſt, nimmt man die ſcheinbare Höhe des Pols heraus,
gleichwie ſolche Herr Picard in ſeinem Tractat de la Meſure de la Terre, (von
der Meſſung der Erde,) zwiſchen den Thoren von St. Jacob und St. Mar-
tin in der Gegend von St. Jacob bey dem Fleiſchmarkt 48°. 52′. und 20″. groß verzeichnet hat.

Wann nun eine Reduction nach der Weite der Oerter gemacht wor-
den, wird die ſcheinbare Mittagshöhe des Pols auf der königlichen Stern-

# # 0 # ′ # ″
warte ſeyn # 48 # 51 # 2
# Die Refraction, welche dieſer Höhe zukommet, # # 1 # 4
# So iſt dann die wahre Höhe des Pols auf der
Sternwarte. # 48 # 49 # 58
# Vor welche wir nehmen, # 48 # 50 # 0
# Und folglich die Höhe des Aequators. # 41 # 10 # 0

Wann die Stunde oder das die wahre oder ſcheinbare Zeit, daß ein
Firſtern oder ein Planet durch den Mittagszirkel gehet, bekannt iſt,

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer