Full text: Bion, Nicolas: Nicolaus Bions ... Neueröfnete mathematische Werkschule oder gründliche Anweisung wie die mathematische Instrumenten nicht allein schiklich und recht zu gebrauchen, sondern auch auf die beste und accurateste Art zu verfertigen, zu probiren und allzeit in gutem Stande zu erhalten sind

10. Von unterſchiedlichen Waſſerwagen, wie auch Inſtru-
menten die zur Artillerie gehören.

Fünftes Buch.

I. # Capitel. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche derſchiedener Waſſer-
# wagen. # 200
II. # Capitel. # Von dem Gebrauche der bemeldten Inſtrumenten zum Waſſer-
# wägen, (pour niveller.) # 208
III. # Capitel. # Von der Zubereitung und Nutzen einer Viſierung oder Waſſer-
# eych, um die Waſſer zu theilen. # 215
IV. # Capitel. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche der Inſtrumenten,
# die zur Artillerie dienlich ſind. # 219

11. Von den Inſtrumenten, die in der Aſtronomie dienen.
Sechſtes Buch.

I. # Capitel. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche des aſtronomiſchen
# Quadrantens. # 230
II. # Capitel. # Vonder Zubereitung und dem Gebrauche des Mi@rometers. # 246
III. # Capitel. # Wie man die Sterne obſerviren ſoll. # 256
IV. # Capitel. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche einer Maſchine, welche
# die Finſterniſſe ſowol der Sonne als des Monds, die Monat und Monds-
# jahre ſamt den Epacten zeiget. # 277
V. # Capitel. # Beſchreibung einer zu aſtronomiſchen Obſervationen dienlichen
# Perpendickeluhr. # 285

12. Von der Zubereitung und dem Gebrauche der Inſtru-
menten, welche zur Schiffarth dienen.

Siebendes Buch.

I. # Capitel. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche des See [?] compaße [?] s. # 292
II. # Capitel. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche der Inſtrumenten, wel-
# che bey den Höhen der Sterne nutzlich zu obſerviren ſind. # 298
III. # Capitel. # Von der Conſtruction des Reductionsquadrantens und ſeinem
# Gebrauche. # 307
IV. # Capit. # Von der Zubereitung der reducirten Charten und ihrem Gebrauche # 313

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer