Full text: Bion, Nicolas: Nicolaus Bions ... Neueröfnete mathematische Werkschule oder gründliche Anweisung wie die mathematische Instrumenten nicht allein schiklich und recht zu gebrauchen, sondern auch auf die beste und accurateste Art zu verfertigen, zu probiren und allzeit in gutem Stande zu erhalten sind

V. # Section. # Von dem Nutzen der Lineæ Solidorum. # 57
VI. # Section. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche noch verſchiedener an-
# derer Arten der Viſi [?] erruthen # 65
VII. # Section. # Von dem Nutzen der Lineæ Metallicæ. # 75

8. Von verſchiedenen andern curieuſen Inſtrumenten, wel-
che daheim gebraucht werden.

Drittes Buch.

I. # Capitel. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche verſchiedener Zirkel. # 79
II. # Capitel. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche yerſchiedener mathe-
# matiſchen Inſtrumenten. # 89

9. Von den Inſtrumenten, welche auf dem Felde gebrau-
chet werden.

Viertes Buch.

I. # Capitel. # Welches die Beſchreibung und den Gebrauch der Stäbe, Meß-
# Schnüre, der Ruthen und Ketten in ſich begreiffet. # 126
II. # Capitel. # In welchem die Beſchreibung und der Gebrauch des Greutzmä-
# ſes (de l’Equerre d’Arpenteur) enthalten. # 140
III. # Capitel. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche unterſchiedlicher Win-
# kelmeſſer, (Recipiangles.) # 144
IV. # Capitel. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche der Winkelſcheiben
# (de la Planchette.) # 147
V. # Capitel. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche des Viertelzirkels oder
# Quadrantens, und des Quadrati Geometrici. # 153
VI. # Capitel. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche des Halbzirkels. # 169
VII. # Capitel. # Von der Zubereitung und dem Gebrauche der Bouſſole, oder eines
# Compaßes. # 170
VIII. # Capitel. # Von dem Gebrauche der obbemeldten mathematiſchen Inſtru-
# menten bey Beveſtigung der Plätze. # 185

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer