Full text: Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch für die gesammten Deutschen Erbländer der Oesterreichischen Monarchie (2)

Schenkung. 
In wie fern 
eine Verzicht 
leistung eine 
Schenkung 
sey. 
Belohnende 
Schenkung. 
246 II. Theil. Achtzehntes Hauptstück. 
Achtzehntes Hauptstück. 
Von Schenkungen. 
§. 938. 
Ein Vertrag, wodurch eine Sache jeman 
den unentgeldlich überlassen wird, heißt ei 
ne Schenkung. 
§. 939. 
Wer auf ein gehofftes, oder wirklich 
angefallenes, oder zweifelhaftes Recht 
Verzicht thut, ohne es einem Anderen or 
dentlich abzutreten, oder dasselbe dem Ver 
pflichteten mit dessen Einwilligung zu er 
lassen, ist für keinen Geschenkgeber anzu 
sehen. 
§. 940. 
Es verändert die Wesenheit der Schen 
kung nicht, wenn sie aus Erkenntlichkeit, 
oder in Rücksicht auf die Verdienste des
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer