Full text: Archiv für bürgerliches Recht (Bd. 19 (1901))

3. Eignet sich das römische Recht zum Unterricht im ersten Semester?

1.

Eignet sich das römische Recht MM Unterricht im
ersten Semester?
Von Professor vr. Paul Äriickmann in Greifswald.

I.
Vielfach wird gesagt, das römische Recht müsse die Grundlage des
Unterrichts sein, weil es die historische Grundlage unseres Rechtsstoffs
sei. Diese Schlußfolgerung birgt in sich Richtiges und Falsches und
das Richtige an ihr ist einfach selbstverständlich. In ihrer geradezu
gefährlichen allgemeinen Fassung enthält sie einen schweren Jrrthum,
da nicht genügend auseinandergehalten werden
1. die historischen Grundlagen des heutigen Rechtsstoffs, ...
2. die wissenschaftlichen Grundlagen unseres Wissens vom Rechte,
3. die pädagogische Grundlage des Rechtsunterrichts.
Die beiden ersten decken sich zwar nicht durchaus, wie man viel-
fach zu glauben scheint, aber doch zu einem großen Theile, mit der
dritten decken sie sich in keiner Weife, weder einzeln noch zusammen.
Dies zu beweisen, ist der allgemeine Zweck dieser Abhandlung, ich
möchte vorher aber noch auf einiges Andere Hinweisen.
. Die Behauptung, daß die pädagogische Grundlage des Rechts-
unterrichts durchaus nicht nothwendig sich decken muß mit der histori-
schen Grundlage des Rechtsstoffs, erhält eine wesentliche Stütze durch
die praktische Pädagogik aus unseren Schulen. Nirgendwo, außer bei
der eigentlichen Geschichte, hat man die historische Grundlage des Lehr-
stoffs zur pädagogischen Grundlage des Unterrichts gemacht. Wenn
die hier bekämpfte Schlußfolgerung richtig wäre, so müßte z. B. der
Unterricht in den Sprachen, in der Mathematik, den Naturwissenschaften
auf den Kopf gestellt werden. Noch niemals hat man davon gehört,
Archiv für bürgerliches Recht. XIX. Band. 1

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer