Full text: Archiv für bürgerliches Recht (Bd. 34 (1910))

Zionistische Rundschau.

157

reißung im Text des Hauptgesetzes geführt, was man gerade vermeiden wollte;
und darum sind längere Stellen oder ganze geschloffene Nebengesetze hinten in
Anhängen untergebracht.
Für das Bürgerliche Gesetzbuch ist der Begleitstoff im Laufe eines Jahr-
hunderts sogar derart angeschwollen — man braucht nur an den Schwarm er-
läuternder Hofdekrete zu denken —, daß auch mit Anhängen nicht mehr aus-
zukommen war und ein eigener, ganz außerordentlich reicher Supplementband
gebildet werden mußte. Dort aber findet sich nun das begleitende Material in
solcher Vollständigkeit, daß von einer erschöpfenden Quellensammlung ge-
sprochen werden kann.
Äußerlich machen die Bändchen dieser Studienausgabe einen sehr gefälligen,
schmucken und sauberen Eindruck. Sie sind in der Anmerkung einzeln aus-
gezählt 37).
38. — Einen Schritt weiter geht die Manzsche Taschenausgabe.
Wenn man von dem, was bei ihr unter dem Strich steht, absieht, würde sie
mit der Studienausgabe ungefähr zusammenfallen. Denn sie widmet zunächst
einmal ebenfalls jedem wichtigeren Gesetz ein Bändchen, so wie etwa unsere
berühmte Guttentag-Sammlung. Und dann ist wiederum bei jedem Paragraphen
auf die begleitenden Gesetze, Verordnungen, Hofdekrete verwiesen, zum Teil unter
wörtlicher Textwiedergabe.
Aber es tritt nun bei der Taschenausgabe unter dem Strich ein kleiner,
sehr sorgfältig gearbeiteter Fußnoten komme ntar hinzu, der die gesamte
Judikatur in ganz kurzen Stichwörtern und Stichsätzen wiederspiegelt, so wie
etwa bei uns in der Warneyerschen BGB.-Ausgabe (unten Nr. 76) geschieht.
Also Vereinigung des Quellenapparats mit einer Judikatensammlung in kom-
mentierender Gruppierung.

37) Studienausgabe österreichischer Gesetze, veranstaltet von
vr. Alexander Löffler, Prof, in Wien:
Bd. I, 1. Hälfte: Die materiellen Strafgesetze, herausgegeben von vr.
Alexander Löffler. Leipzig, Hirschfeld, 1904 (jetzt Manz, Wien). 457 S.
Preis 3,20 Jt>, geb. 4 Ji.
Bd. I, 2. Hälfte: Die Strafprozeßgesetze, herausgegeben von demselben,
354 S. Preis 2,50 J&, geb. 3,30 Jt.
Bd. II, 1. Hälfte: Das aBGB. für das Kaisertum Österreich usw., her-
ausgegeben von Robert v. Mayr, PrivDoz. in Wien (später Prof, in Czernowitz).
565 S. Preis 3,80 Ji, geb. 4,60 Jt> svgl. bereits Anzeige in 27 383].
Bd. II, Supplement: Nebengesetze und Novellen zum aBGB., heraus-
gegeben von demselben, 641 S. Preis 4,40 geb. 5,20 Jt.
Bd. II, 2. Hälfte: Das Grundbuchrecht. Das Jmmaterialgüterrecht, her-
ausgegeben von demselben. 504 S. Preis 3,50 Jt, geb. 4,30 Jt.
Bd. III: Die österreichischen Verfassungsgesetze, herausgegeben von Dr.
Edmund Bernatzik, Prof, in Wien. 772 S. Preis 6 Jt, geb. 6,80 Jt.

Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.

powered by Goobi viewer